Bild Mario „Serious“ Stapel

Mario „Serious“ Stapel
– Faixa Preta V (5th degree Black Belt) Gracie / Brazilian Jiu-Jitsu (unter Reyson Gracie)
– erster deutscher Blackbelt im Gracie / Brazilian Jiu-Jitsu (verliehen 2002 durch Franco Vacirca)
– MMA Profikämpfer
– MMA Weltmeister (WFCA) 
– ehem. Profikämpfer im Thai-Boxen

Als Gründer und Leiter des „Team Stapel“ und betreut unser Team in seiner sportlichen Entwicklung über Seminare, Trainerausbildungen und Privattrainings.

Mario ist ein Top Level Grappler und MMA Fighter sowie Deutschlands erster Schwarzgurt im Gracie / Brazilian Jiu-Jitsu. Er begann seine Kampfsporttraining im Alter von 6 Jahren. 1995 begann Mario mit seinem Training im BJJ und hatte bereits 1996 sein MMA Debut.

Mario kämpfte weltweit auf Turnieren wie Shooto in Japan, King of the Cage in den USA, der Mundial in Brasilien sowie der russischen Elite Veranstaltung M-1.
 
Aber nicht nur im Ring / Cage machte sich Mario einen guten Namen, sondern vor allem auch als
Top-Trainer. 1998 eröffnete er seine erste kleine BJJ Schule. Heute ist er Inhaber und Leiter des „Team Serious Fighter“, einer nach internationalen Standards ausgestatteten MMA Akademie in Aßlar. Unter ihm trainierte er schon Elite-Kämpfer wie UFC Fighter Matt Veach, der Deutsche MMA Veteran Sebastian Baron, den späteren M-1 Champion Daniel Weichel und viele mehr. 

Auszug aus seinen Erfolgen: 
– 42 MMA Profíkämpfe, davon 22 Siege in der ersten Runde (meist durch Submission);
– Über 250 Kämpfe im BJJ, Grappling und MMA
– 3x Deutscher Meister Brazilian Jiu-Jitsu (Gi)
– 4x Deutscher Meister Brazilian Jiu-Jitsu (NoGi)
– 2x Europäischer Brazilian Jiu-Jitsu NoGi Champion;

– 1999 1. Platz Jiu Jitsu Internationals (Keine Punkte, Keine Zeitbeschränkung)
– 2000 3. Platz BJJ Europameisterschaft
– 2001 1. Platz BJJ Europameisterschaft (No Gi)
– 2002 Erster Deutscher beim Pro Shooto in Japan
– 2003 Kommentator der BJJ Weltmeisterschaft in Rio de Janeiro
– 2004 Vertragskämpfer bei King of the Cage in den USA
– 2005 Sieg über sein Kampfkunstidol Orlando Wiet
– 2006 & 2007 Weltmeister Mixed Fight (WFCA)
– 2008 Umzug in die USA um bei Matt Hughes zu traineren
– 2009 Sieg über Hitalo Machado in der 1. Runde durch Aufgabe
– 2010 Vertrag mit Shine Fights und Sieg über Harris Sarmiento durch Aufgabe
– 2013 NAGA Grappling Champion Germany
– 2013 & 2014 Deutscher Meister Shooto Pro (MMA)




Wir sind Mitglied im Schleswig-Holsteinischen Ju-Jutsu Verband e.V. / Deutschen Ju-Jutsu-Verband e.V.