Gracie / Brazilian Jiu-Jitsu – als Wettkampfsport

Bild Philipp Wolf beendet einen Kampf mit Armhebel

Insbesondere das sportliche Gracie / Brazilian Jiu-Jitsu erfreut sich heute einer immer größeren Beliebtheit. Im Gegensatz zum ursprünglichen Einsatz als Kampf- und Selbstverteidigungskunst wird im Sportlichen Wettkampf – ähnlich dem heutigen Jūdō-Wettkampf – vollständig auf Schläge und Tritte verzichtet.

Dies hat den großen Vorteil, dass die Ausübenden mit vollem Einsatz ihre Kämpfe bestreiten können und ihre Techniken gegen maximalen Widerstand anzuwenden lernen, ohne dass hierbei ein besonderes Verletzungsrisiko entsteht.

Im Unterschied zum modernen Jūdō-Wettkampf liegt der Schwerpunkt der Auseinandersetzung beim Gracie / Brazilian Jiu-Jitsu jedoch auf Techniken in der Bodenlage.

Im sportlichen Gracie / Brazilian Jiu-Jitsu ist der Gedanke nicht, gegen einen schlagen, stärkeren oder körperlich wesentlich überlegenen Gegner zu bestehen, sondern die eigenen Techniken gegen einen technisch versierten Kämpfer, der in der Lage ist, die eigenen Angriffe zu erkennen, und versucht diese zu vereiteln, anzuwenden.

Der Nachteil eines „rein sportlichen Gracie / Brazilian Jiu-Jitsu“ ist, dass sich durch den modernen Wettkampf viele Techniken entwickelt haben (und nahezu täglich weiter entwickeln), welche unter den gegebenen Regeln (Zeitlimit, Gewichtsklassen, Punkte, „verbotene Techniken“ etc.), unter technischer und / oder taktischen Gesichtspunkten hervorragend geeignet sind, einen Wettkampf zu gewinnen, jedoch nicht zur Anwendung gegen einen schlagenden oder auch gegen einen stärkeren/schwereren Gegner geeignet sind/wären. Hier kann man durchaus Parallelen in der Entwicklung des alten „Kōdōkan Jūdō“ zum heutigen olympischen Wettkampf-Jūdō sehen.

Im Wettkampfbereich des Brazilian Jiu Jitsu werden zwei große Teilbereiche unterschieden:
– Brazilian Jiu Jitsu im Gi (Anzug)
– No Gi (Ohne Kampfanzug)

Das dem Wettkampf ähnliche „Rollen“, als kämpferische Trainingsform, ist eines der wichtigsten Trainingselemente des Gracie / Brazilian Jiu-Jitsu – unabhängig davon, ob man an sportlichen Wettkämpfen teilnehmen möchte oder nicht.

Das folgende Video zeigt Ausschnitte aus hochkarätigen Profikämpfen im sportlichen Gracie / Brazilian Jiu-Jitsu; mit und ohne den Gi (Kampfanzug).
Weitere Videos mit Eindrücken und Kämpfen aus dem sportlichen Gracie / Brazilian Jiu-Jitsu sind HIER zu finden!





Wir sind Mitglied im Schleswig-Holsteinischen Ju-Jutsu Verband e.V. / Deutschen Ju-Jutsu-Verband e.V.